+49 (0) 9090-70570-0
Sprache
Deutsch
English

ANWENDUNGEN FÜR FLÜSSIGKEITEN UND FESTSTOFFE

Die Anlagen von IFA Technology bieten passende Lösungen für zahlreiche Anwendungen zur Verarbeitung von Flüssigkeiten und Feststoffen. Mithilfe unserer Anlagen für Verfahrenstechnik lassen sich verschiedenartige Stoffe gemäß Ihren Anforderungen lagern, fördern, wiegen, dosieren oder mischen. Die Stoffe können dünnflüssig wie Wasser, zähflüssig wie Zahnpasta, feinpulverig wie Getreidemehl oder kantig wie Eisengranulat sein. Unsere Anlagen können auch feste oder flüssige Stoffe mit explosiven, korrosiven und wassergefährdenden Bestandteilen verarbeiten. Als Anlagenbauer mit eigener Fertigung berücksichtigen wir Ihre individuellen Fertigungsprozesse und bauen für Sie eine Anlage nach Maß.


LAGERUNG VON FLÜSSIGKEITEN UND FESTSTOFFEN

Die Lagerung von Flüssigkeiten (z.B. Rohstoffe oder Endprodukte) erfolgt in Kanistern, Fässern, IBC-Containern oder Lagertanks. Feststoffe und Schüttgüter werden hingegen als Sackware, in Big Bags, Silos oder verschiedenen Sondergebinden gelagert.

IFA Technology bietet zur Lagerung von Flüssigkeiten, Feststoffen und Schüttgütern ein gutes und sicheres Handling sowie die passenden Lagerbehälter wie z.B. maßgeschneiderte Regale, Tanklager oder Siloanlagen. Dabei prüfen und kontrollieren wir u.a. die Verträglichkeit der Materialien, die Wirkung von Umwelteinflüssen sowie die Konformität mit gesetzlichen Vorgaben. Die Einhaltung verschiedener Bestimmungen u.a. zum Wasserhaushalt (WHG) oder Feuerschutz (ATEX) gewährleisten wir durch temperierte Lagerbehälter und die Überlagerung der entsprechenden Stoffe mittels Stickstoff-, Trockenluft- oder Gaspendelsystemen bzw. deren Umwälzung über Rührwerke oder Zirkulation.

Wir berücksichtigen Ihre individuellen Anforderungen bei der Lagerung von Flüssigkeiten und Feststoffen und bauen für Sie eine Anlage nach Maß.

FÖRDERUNG VON FLÜSSIGKEITEN UND FESTSTOFFEN

Zur Förderung von Flüssigkeiten verwenden wir bei IFA Technology alle auf dem Markt verfügbaren Pumpenarten. Wir beachten alle nötigen Anforderungen zur betriebssicheren Förderung Ihrer Produkte. Die Förderung von Feststoffen kann mechanisch, pneumatisch und hydraulisch erfolgen.

Bei der mechanischen Förderung kommen Schnecken, Förderbänder, Elevatoren, Vibrorinnen oder Rohrkettenförderer zum Einsatz. Die pneumatische Förderung findet vor allem in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie bei der Förderung von Granulaten in der Kunststoffverarbeitung und Lebensmittelindustrie Anwendung. Der pneumatische Förderungsprozess erfolgt über die Saug- und Druckluft, also durch Vakuum oder Überdruck und wird vor allem dann angewendet, wenn empfindliche Materialien transportiert werden. Schwere Stoffe, wie Zement, Sand oder Kies werden hauptsächlich mit Überdruck transportiert.

Hydraulische Fördersysteme werden eingesetzt, um feinkörnige Schüttgüter ohne Verluste und über weite Strecken zu transportieren.

Wir berücksichtigen Ihre individuellen Anforderungen bei der Förderung von Flüssigkeiten und Feststoffen und bauen für Sie eine Anlage nach Maß.

WIEGEN UND DOSIERUNG VON FLÜSSIGKEITEN UND FESTSTOFFEN

Das Verwiegen von Flüssigkeiten und Feststoffen wird durch IFA Technology stets gemäß Ihren Anforderungen realisiert – mit Wägezellen und Auswertegeräten aller namhaften Lieferanten. Flüssige und feste Stoffe lassen sich sowohl in den eigenen Lagergebinden, z.B. in Fässern, Containern, Silos oder Tanks, als auch in Mischtanks, Vorratsbehältern oder sonstigen Gebinden verwiegen.

Eine hochpräzise Gewichtsmessung ermöglicht es, die Komponenten innerhalb der gewünschten Toleranzen direkt im Behälter zu verwiegen oder abzugsverwogen zu messen und dadurch eine gravimetrische Dosierung zu realisieren. Als Alternative zur gravimetrischen Dosierung wenden wir die volumetrische Dosierung von Feststoffen oder Flüssigkeiten an, je nach Anforderung der Stoffe und Prozesse. Bei der volumetrischen Dosierung nutzen wir die marktüblichen Verfahren, wie z.B. Coriolis-Massendurchflussmessung, magnetisch-induktive Durchflussmessung, Ultraschallmessung und Zählermessung sowie Bandwaagenmessung oder Prallwaagenmessung.

Wir berücksichtigen Ihre individuellen Anforderungen beim Wiegen und Dosieren von Flüssigkeiten und Feststoffen und bauen für Sie eine Anlage nach Maß.

MISCHEN VON FLÜSSIGKEITEN UND FESTSTOFFEN

Um Ihren Anforderungen beim Mischen von flüssigen und festen Stoffen gerecht zu werden, ermöglichen unsere Anlagen das Mischen von Kombinationen in nahezu allen Aggregatzuständen. IFA Technology ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für den richtigen Prozess – egal ob Sie Flüssigkeiten mit Flüssigkeiten, Feststoffe mit Feststoffen oder Flüssigkeiten mit Feststoffen oder Gasen mischen wollen. Wir entwickeln vielfältige Anwendungsmöglichkeiten zur Herstellung des jeweiligen Produkts – ob homogene oder heterogene Gemische, Suspensionen, temporäre Flüssig-Flüssig-Dispersionen, Emulsionen mithilfe von lipophilen und hydrophilen Flüssigkeiten oder das Mischen von Schüttgütern wie Pulver, Granulate oder Flocken.

Parallel dazu ermöglicht IFA Technology die Anwendung verschiedener Verfahren z.B. zur Erwärmung und Kühlung der Stoffe mithilfe von doppelwandigen Behälterwänden oder Rohrschlangen. Auch Vakuumüberlagerungen oder Drucküberlagerungen können realisiert werden.

Wir berücksichtigen Ihre individuellen Anforderungen beim Mischen von Flüssigkeiten und Feststoffen und bauen für Sie eine Anlage nach Maß.